Stanby-Energie um 97% senken

Herausforderung Standby-Energie

Herkömmliche Regenwasserwerke benötigen im Bereitschaftsbetrieb (Standby) eine Leistungsaufnahme von bis zu 15 Watt. Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr. Dieser Standby-Verbrauch kann einen großen Teil der zur Regenwassernutzung benötigten Energie ausmachen.

Lösung mit externer Unterstützung

Hier setzen wir an: Mit der Technischen Hochschule Mittelhessen haben wir die effiziente Steuerung ZETA 02 entwickelt. Sie reduziert den Standby-Verbrauch auf nur noch minimale 0,2 Watt.

Energieeffizienz serienmäßig

Alle Regenwasserwerk und Trennstationen werden mit der Steuerung ZETA 02 ausgestattet. Das spart Geld, Energie und reduziert den damit verbundenen CO₂-Ausstoß um bis zu 97%. Für Sie, die Natur und uns alle!

Produkte

Produktkategorien

Downloads