Gebäudekühlung - Universität Kuala Lumpur

Kuala Lumpur, Malaysia | 2016

Das Regenwasser speist die Kühltürme der Universität. Regenwasser verdunstet rückstandsfrei, ohne Mineralienablagerungen und erspart so erhebliche Kosten für die normalerweise notwendige regelmäßige chemische Reinigung der Verdunstungsanlagen.

Zur Regenwassernutzung werden 2.200 m² Dachfläche eines Teilgebäudes verwendet. Mit dem System der Druckentwässerung wird das Regenwasser zu zwei Wirbel Feinfiltern WFF 300 geleitet. Das gefilterte Wasser wird danach in einem Regenwassertank mit 350 m³ Volumen gelagert.

Objektdaten

Dachfläche [m²]
2.200
Zisternenvolumen [m³]
350

Komponenten

Filter

2 x Wirbel Feinfilter WFF 300

Nutzung

Wasserart
Regenwasser
Verwendung
Verdunstungsanlage zur Gebäudekühlung