Galmoe Mittelschule, Südkorea

Uiwang City, South Korea | 2002

Im Oktober 2002 begann das Oasis School Project, eine Idee von Prof. Mooyoung Han. Er unterrichtet an der Seoul National University in Südkorea Wassergütewirtschaft und Wasserrecyclingtechnik. Sein Anliegen war, mit der Galmoe Middle School ein Pilotprojekt zu schaffen, nach dessen Beispiel alle Schulen in Korea Regenwasser sammeln, um es für Reinigung, Garten und Teich zu verwenden. Das Oasis School Project sieht darüber hinaus vor, dass im unterirdischen Regenspeicher eine Mindestwassermenge für den Notfall bleibt. Dies können Feuer oder Erdbeben sein oder auch ein Trinkwassernotstand im Land.

Das Regenwasser vom Flachdach des Schulgebäudes wird durch parallel installierte Wirbel-Fein-Filter WFF 150 der WISY AG auf dem Weg zur Zisterne gereinigt. Die Filter sind unter dem Parkplatz der Schule eingebaut und können für Reinigungszwecke leicht heraus genommen werden. Die Studenten von Prof. Han führen an diesem Objekt regelmäßig Untersuchungen zur Optimierung der Regenwassernutzung durch. Die Ergebnisse sollen den planenden Ingenieuren zukünftiger Projekte eine Hilfe sein.

Objektdaten

Dachfläche [m²]
1.713
Zisternenvolumen [m³]
120
Planung

Prof. Mooyoung Han, Seoul

Komponenten

Zisternen

Regenspeicher aus Edelstahl-Wellblech, unter dem Parkplatz

Filter

2 x Wirbel-Feinfilter WFF 150,
Maschenweite 0,28 mm

Nutzung

Wasserart
Regenwasser
Verwendung
Bewässerung und Umwälzanlage Teich mit Wasserspiel