Regenwasserwerk Delta: 3. Doppelpumpenanlage

Übersicht

WISY hat fünf verschiedene Doppelpumpenanlagen zur Auswahl. Damit können alle vorkommenden Leistungsbereiche abgedeckt werden. Sie unterscheiden sich in der Leistung (Druck und Wassermenge) und im Bedienungskomfort.

Artikelnummer

ESPA DPA Aspri 15-5 DT 1505
2 selbstansaugende Kreiselpumpen
analoge Steuerung für wechselseitigen Anlauf und Spitzenlastschaltung der Pumpen
potentialfreier Ausgang
1 1⁄2“-Anschluß (IG) saug- und druckseitig
Ausdehnungsgefäß
Q max = ca. 110 l/min H max = 54 m
ESPA DPA Aspri 25-5 DT 2505
2 selbstansaugende Kreiselpumpen
analoge Steuerung für wechselseitigen Anlauf und Spitzenlastschaltung der Pumpen
potentialfreier Ausgang
1 1⁄2“-Anschluß (IG) sgs. u. drs
Ausdehnungsgefäß
Q max = ca. 183 l/min H max = 57 m
Lowara GXS 20/2 HM7 DT 1505
2 horizontale normalsaugende Kreiselpumpen
Steuerung mit automatischer Anfahrvertauschung und Spitzenlastschaltung
Anschluß: sgs. 2“, drs. 1 1⁄2“
Optional: Ausdehnungsgefäß
Q max = 140 l/min Q = 40 – 140 L/min H = 52,5 – 25 m H max = 59 m
Lowara GTKS 20/2 HM7 ZT mit Teknospeed DT 2022
2 horizontale normalsaugende Kreiselpumpen mit elektronischem Drehzahlregelungssystem Teknospeed
automatischer Anfahrvertauschung und Spitzenlastschaltung
potentialfreier Ausgang
Anschluß: sgs. 2“, drs. 1 1⁄2“
Optional: Ausdehnungsgefäß
Q max = 140 l/min Q = 40 – 140 L/min H = 52,5 – 25 m H max = 59 m
Lowara GT 20 HV LC 5SV08 F011T mit Hydrovar DT 2005
2 normalsaugende vertikale 8-stufige Kreiselpumpen 5SV08F011T in Edelstahl mit Drehstrommotor (3x400 V)
mit elektronischem Drehzahlregelungssystem Hydrovar
automatischer Anfahrvertauschung
potentialfreiem Ausgang
Ausdehnungsgefäß (24 l)
Anschlüsse sgs. / drs.: 1 1⁄4“
Q max = 284 l/min Q = 40 – 142 l/min (Einzelpumpe) H = 57,6 – 25,8 m

Downloads