Sigura 100 / 500

  • Brauchwasser-Trennstation mit freiem Auslauf für Großanlagen
  • Trinkwasserschutz für Flüssigkeiten der Kategorie 5
  • Sicherungseinrichtung Typ AA gemäß DIN EN 1717 und DIN 1988-100
  • Bis 80 oder 120 l/min | Bis 48 m Wassersäule (480 kPa)
  • Vollautomatische Funktion
  • Im Standby weniger als 0,2 Watt
  • Für Gärtnereien, Autowaschanlagen, private oder öffentliche Schwimmbecken, Gesundheitswesen, Tierhaltung, Lebensmittelindustrie oder der Gastwirtschaft

Übersicht

Anwendungsbereich

Die Trennstationen SIGURA 100 und SIGURA 500 trennen Brauchwasser-Systeme sicher vom öffentlichen Leitungsnetz und bauen den benötigten Betriebsdruck auf. Der normkonforme freie Auslauf des Typs AB schützt das Trinkwassernetz vor möglicherweise mikrobiell oder viruell belastetem Brauchwasser.

SIGURA-Trennstationen entkoppeln das Brauchwasser einer Bewässerung für Grünflächen ebenso zuverlässig, wie das von Viehtränken in der Tierhaltung. Aber auch bei Autowaschanlagen, privaten oder öffentlichen Schwimmbecken, im Gesundheitswesen, der Nahrungsmittelverarbeitung oder der Gastwirtschaft finden sie Anwendung.

Funktionsweise

Über den Freien Auslauf gelangt das Wasser in einen integrierten Zwischenbehälter mit wahlweise 100 oder 500 Litern Fassungsvermögen (SIGURA 100 / 500). Er dient als Puffer, um mit der integrierten Unterwasserpumpe schnell den erforderlichen Volumenstrom in das Brauchwasser-System zu befördern. So steht zuverlässig an allen angeschlossenen Anlagen und Entnahmestellen der benötigte Druck zur Verfügung.

Pumpenleistung

Standardmäßig steht die integrierte Unterwasserpumpe MULTIGO 205 oder 407 zur Auswahl. Sie liefert maximal 80 l/min, bzw. 120 l/min und einen maximalen Druck von 48 m Wassersäule (Verlauf siehe Diagramm). Je nach Bedarf ist auch eine individuelle Pumpenauslegung möglich.

Energieeffizienter Aufbau

Alle SIGURA-Trennstationen von WISY arbeiten mit zuverlässigen und bewährten Bauteilen. Kennzeichnend ist ihr sehr geringer Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb. Dafür verantwortlich ist der Schaltautomat Zeta 02, der weniger als 0,2 Watt im Bereitschaftsbetrieb benötigt. Das ist wichtig, denn oft nimmt dieser Betriebszustand zeitlich den größten Anteil ein.

Technische Daten

Volumenstrom, maximal 80 oder 120 l/min
Ausgangsdruck, maximal 48 m Wassersäule (480 kPa)
Volumen Zwischenspeicher 100 oder 500 Liter
Normkonform gemäß DIN EN 1717:2011-08, DIN 1988-100:2011-08
Sicherungseinrichtung (DIN) AA
Flüssigkeitskategorie (DIN) 5

Artikelnummer

Sigura 100-205 max. 80 l/sec TR 5105
Sigura 100-407 max. 120 l/sec TR 5107
Sigura 500-205 max. 80 l/sec TR 5505
Sigura 500-407 max. 120 l/sec TR 5507

Bilder

Downloads